Projektseminar Energieinformationssysteme

Lehrende: Prof. Florian Steinke, Johannes Börner

Beginn:  Aufnahme der Arbeiten, gerne auch mit eigenen Vorschlägen, in Absprache mit Johannes Börner (johannes.boerner@eins.tu-darmstadt.de)

Lehrinhalte: Im Rahmen des Projektseminars bearbeiten die TeilnehmerInnen in Einzelarbeit oder im Team von zwei Personen ein Thema aus dem Bereich der Energieautomatisierung. Die Arbeit wird dabei von einem wissenschaftlichen Mitarbeitern des Lehrstuhls betreut.

Diesjährige Themen umfassen beispielweise

  1. Modellierung und Simulation eines Dieselgenerators
  2. Simulation eines Labornetzes mit Sim Power Systems (24-48V)
  3. Implementierung eines Signalgenerators mit einem Raspberry Pi
  4. Echtzeitsimulation eines Inselnetzes

Für weitere/eigene Themenvorschläge oder zur Entwicklung eines abweichenden Themas kontaktieren Sie bitte Johannes Börner (Johannes.Boerner@eins.tu-darmstadt.de).

Veranstaltungsart: Projektseminar

Zu Beginn des Seminars wählen die Studenten Ihr Thema aus. Nachfolgend werden Sie in einem ersten Termin mit dem Betreuer des Themas die Bearbeitungsziele und erste Arbeitsschritte festlegen. In zunehmender Selbstständigkeit bearbeiten die Studierenden die Aufgabenstellung. Am Ende des Semester fassen die Studierenden Ihre Ergebnisse in einer kurzen Ausarbeitung zusammen (max. 10 Seiten) und stellen sich diese in einer Abschlusspräsentation auch gegenseitig vor.

Lernziele:

  • Die Studierenden lernen sich selbständig mit einer komplexen technischen Fragestellung auseinanderzusetzen und selbständig Lösungsanaätze zu entwickeln
  • Wissenschaftliches Arbeiten und Methodik werden entwickelt/verbessert

Sprache: Deutsch/Englisch

Voraussetzung: keine

Verwendbarkeit: B.Sc. Etit (9CP), M.Sc. Etit (6 CP)

TUCAN ID: 18-st-1010-pj, 18-st-2040-pj

Print | Legal note | Privacy Policy | Sitemap | Search | Contact
to topto top